DIY: Statement-Kette für Kinder

Es ist soweit: mein erster DIY-Beitrag! Juhee!
Ich muss zugeben, die tolle Idee für diese Bastelei, hab ich mir von der Bloggerin Laura gemopst. Hier kommt ihr direkt zur ihrer Erwachsenen-Version der Bügelperlen-Kette. Natürlich lohnt es sich ihren Blog tagtraeumerin von vorne bis hinten durchzulesen. Ihr werdet bei ihr tolle Bilder, süße DIYs, bunte Klamotten und viele viele wunderbare Inspirationen finden!

Nun aber ran an die Perlen!
Für die Statement-Ketten mit Pippi und ihren Freunden brauchst du:

– Bügelperlen von MICKI (gesehen bei Jättefint)
– ein Bügeleisen
– Baumwollband in deiner Lieblingsfarbe
– kleine Schmuckklammern (pro Kette 2 Stück)
– einen Lederbandverschluss
– eine dicke Nadel
Zeitaufwand mit Kind + Baby: mind. 1,5 Stunden, max. ewig
Zeitaufwand alleine: 30 Minuten
In der Bügelperlenpackung von MICKI gibt es Steckvorlagen für Pippi, Herr Nilsson und Kleiner Onkel. Diese Vorlagen kannst du ganz einfach unter die Steckplatten legen. Ich habe sie mit Tesafilm am Rand festgeklebt, damit das Bild nicht immer verrutscht.
Jetzt kannst du und deine Kleine loslegen mit dem Stecken.


Lotta hat anfangs noch alleine gesteckt, dann aber schnell die Lust an der Friemelarbeit verloren und mir  lieber die Perlen rausgesucht.
Bei der Pippi und dem Kleinen Onkel haben wir nur den Kopf gesteckt, wir wollen es ja nicht übertreiben.
Jetzt beginnt die Muddi-Arbeit:
Alles wird gebügelt, solange, bis keine Löcher mehr zusehen sind.
Vorsicht! Die Perlen werden sehr heiß! Lass das gebügelte Bild abkühlen, bevor du es langsam von der Platte löst.
Mit der dicken Nadel kannst du nun an den Seiten jeweils ein Loch stechen. Achte darauf, dass die Löcher auf gleicher Höhe liegen.


Messe das Baumwollband am Hals der zukünftigen Trägerin ab und schneide es in der Hälfte durch.
Fädle beide Bänder durch jeweils ein Loch und fixiere sie mit einer Schmuckklammer.


Befestige nun an den Enden den Verschluss.
Tadaaa: fertig ist die Kette!

 

Foto

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen!

//Alison ❤

This entry was posted in DIY.

Schreibe einen Kommentar